Besucherzaehler

Eagle River, Alaska

Frankfurt am Main, Hessen

Meine "All American Experience"... xD

He Guys,

ich war heute mit meiner Freundin Roni und, aber nur für kurze Zeit, ihrer Mutter Felicia auf einer Fair, wie die beiden sagten "Meine All American Experience".

Als erstes haben wir uns die Barns (Scheunen) angeguckt. Jede hatte ihren eigenen "Inhalt". Da waren Kühe, Pferde, Schafe, Schweine, Ziegen und auch eine für Krams den man kaufen kann...

Danach haben wir erstmal was gegessen und jetzt kommts! Hammer: es gab ein Döner Haus!! Es hieß auch wortwörtlich: Döner Haus! Der Döner war zwar um einiges schlechter, als in Deutschland, aber er war ganz passabel!

Nach dem Essen ist Ronis Mom gegangen und wir haben unsere Armbändchen geholt, die uns ermöglicht haben auf jedes Fahrgeschäft, auf das wir wollten, zu kommen! Mini-Achterbahn, Jaguar Express, Kettenkarusell, eine Art Break Dancer in der Luft, Riesenrad und so eine Art drehende Tassen... Es war richtig lustig!

Dann haben wir noch eine Pferde Kostümshow gesehen und dann gings auch schon wieder zurück. Unglaublich das wir für das genannte  7 Stunden gebraucht haben, aber es kam einen viel kürzer vor!

Ich hab auch ein kleines Gastgeschenlt gefunden: Einen Deutschland Bären von Ty. Wenigstens etwas, werde morgen dann nochmal am Flughafen gucken, vllt finde ich noch etwas über Spokane...

Als mich dann Felicia Zuhause abgesetzt hatte und ich zum Apartment gegangen bin und die Tür öffnen wollte, war diese geschlossen und ich hatte keinen Schlüssel dabei, weil ich gedacht habe, mein Gastfamilie wird daheim sein, wenn ich wieder komme... Naja, hab meine Gastfamilie angerufen und es denen erklärt und die sind sofort gekommen! Total lieb!

Mein Gastvater war dann auch so lieb, da ich kein Bankaccount mehr habe, kann ich meine Bags nicht im Internet beim Online Check-In nicht bezahlen und daher hab ich ihn gefragt, ob er es mit seiner Kreditkarte zahlen könnte und ich ihm das Geld in Bar geben kann, er natürlich: Kein Problem!  Was auch sehr cool ist, meine Älteste Genevieve, sie hat mich gefragt, was das Alter meiner neuen Kids ist und was die so mögen. Dann kam sie und hat mir 3 Papieräpfel gegeben, auf den was einkratzen kann. Darauf stehen die Namen, das Alter und sie hat für jeden was eingekratz, zb. Gabe mag Lego, also ein Legoschloss etc...

 

Der nächste Blogeintrag kommt dann aus Alaska!!!

See ya!