Besucherzaehler

Eagle River, Alaska

Frankfurt am Main, Hessen

Mein Tag fing ganz gut an....

Hi,

 

 Heute sind wir zu Gunter van Hagens Body World/ Körperwelten Austellung gegangen. War da ja schonmal vor Jahren in Deutschland, es war natürlich ganz Interessant, aber das war vielleicht nur ein Drittel von dem, was wir damals in der Austellung gesehen hatten, wie das Pferd und die Babies...

Gabe fand die Austellung natürlich nicht so berauschend und wollte sie früher verlassen, was man natürlich auch verstehen kann, da er erst 9 ist. Er ist dann mit seiner Schwester Jenny, die diese Austellung schon mit ihrer Schule vor ein paar Wochen besucht hatte, in das Discovery Center des Museums gegangen.

Nach einiger Zeit waren wir dann fertig mit der Austellung, aber da das Museum mehrere permanente Austellungen hat haben wir uns aufgeteilt und haben die vreschieden Austellungen wie Native Alaskans oder einfach nur Bildergallerien angeschaut..

Ich bin dann eben zu Gabe und Jenny gegangen, nach einiger Zeit wollte Gabe etwas zu trinken haben und wir haben uns dann eben in die Cafeteria gesetzt und ich bin dann über mein iPhone in Facebook online gegangen, als mich plötzlich Clara, eine der Mädels mit der ich beim New York Workshop war und wir seitdem Freunde sind, dass Helen, ein anderes Mädchen vom Workshop, ich war mit den beiden Mädels 4 Tage auf einen Zimmer und wir haben uns super verstanden und wollte uns eigentlich in unserem Reisemonat treffen und was zusammen machen, in einem Flieger von ihren Urlaub aus Brasilien in die USA tot umgefallenist.

Clara meinte, sie hat Helens Gesicht auf einer brasilianischen News Seite gesehen, mit dem Artikel drunter, dass Helen, 25, auf dem Flug von Sao Paulo nach Dallas über Schmerzen klagte und dann tot zusammenbrach..

Es macht mich echt verdammt traurig, da ich mich eigentlich mit den Mädels, wie gesagt, nochmal treffen wollte.

Sowas kann man echt nicht gebrauchen, vorallem sie so verdammt jung, 25 ist doch kein Alter!

Sie wissen noch nicht die Todesursache..

Meine Gedanken sind bei ihrer Familie und hoffentlich geht es ihr gut, da wo sie jetzt auch immer sein mag!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0