Besucherzaehler

Eagle River, Alaska

Frankfurt am Main, Hessen

2 Monate <3

Heyho meine Lieben,

 

also mir gehts super gut. Momentan läuft einfach alles super.

Hatte gestern meine Abschlussprüfung in Japanisch und sie ist auch gut gelaufen, war vielleicht beim sprechen ein wenig schnell, aber naja, die Japaner sprechen ja auch nicht gerade langsam... xD

 

Zu unserer Abschlussprüfung gehört nicht nur die Power Point Presentation, sondern auch, dass wir die Presentationen von 2 unserer Mitschüler bewerten sollen. Jeder Presenter wurde von 2 Mitschülern bewertet und diese bewertungen bekommt man dann nachdem der Lehrer bzw. Lehrerin sie gelesen und notiert hat. Ich wurde von meiner Freundin Sierra und einen Jungen in meiner Klasse bewertet, mit dem ich noch nie Kontakt hatte. Ich meine, Freunde geben immer gute Bewertungen, aber eine sehr gute Bewertung von jemanden zu bekommen, mit dem man nicht wirklich viel zu tun hat, ist nochmal viel schöner!! Er schrieb, dass ich ihn beeindruckt hätte, mit dem dass ich meine Notizen nicht wirklich benutzt habe, dass mein Japanisch excellent gewesen wäre und das ich zwar ein wenig zu schnell war, er das aber auch vielleicht nur so findet, weil sein Japanisch schlecht ist.

Sowas macht einen doch echt happy, wenn ein Fremder solche netten Kommentare hinterlässt!!

 

Das vorletzte Wochenende war ich mit Katrin und Franzi in Girdwood, welches ca. 1h von Achorage entfernt ist. Dort fand der Slush Cup sttt, was einfach eine Art Festival für Idioten ist... xD Es war zwar wärmer und die Sonne schien, aber trotzdem würde ich nicht mit Skiern den Berg runterrasen (die meisten waren halb nackt!!!) und dann in einen eventuell 3° kalten Pool springen. War schon lustig! Das eigentliche Ziel war es mit den Skiern über den Pool zu fahren, aber die meisten wollten die Menge entertainen und haben Saltos ins Wasser gemacht und wie gesagt, halb nackt!!

 

So am Freitag findet meine letzte Klassenstunde statt, was schon echt traurig ist, ich meine es hat echt Spaß gemacht!! Naja, danach kann ich mich aber ehrlich privat mit meiner Lehrerin Lucy und ihren Ehemann Ryohei, welcher Japaner ist, treffen. Ihr Schwager ist am Wochenende gekommen und hat mir ein paar Souvenirs aus Japan mitgebracht!!!

 

Mein Au Pair geht so langsam dem Ende zu was aufregend, aber auch traurig ist. Ich meine ich lebe in dieser Familie seit September!

Naja in 3 Wochen kommt erstmal meine liebe Familie zu besuch!!!!

 

Ich freu mich schon soooooooo sehr!!!!

<3<3<3<3

 

Wird schon^^

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0